Novosozdanie

Unterstützung von Witwen und Waisen in Bitola

Die Organisation Novosozdanie setzt sich leidenschaftlich für die notleidenden Bevölkerung in Bitola in Nordmazedoien ein. Das Augenmerk liegt dabei auf den Kindern und Jugendlichen des Roma-Stadtviertels, welche teils ohne Eltern aufwachsen oder sonstigen Spannungen ausgesetzt sind. Weiter leistet Novosozdanie einen wichtigen Beitrag zur Linderung der Not der Ärmsten indem sie Mahlzeiten und Medikamente in der Nachbarschaft verteilen. Die lokale Verankerung des Projektes ermöglicht eine flexible und schnelle Hilfe dort wo sie am dringendsten nötig ist. Damit eine nachhaltige Entwicklung des Quartieres möglich wird, arbeiten Sie zudem mit niederschwelligen Betreuungsangeboten und Programmen zur Förderung der Kinder und Jugendlichen.

Facts and Figures

Projektfokus

Novosozdanie setzt sich dafür ein, dass Grundbedürfnisse wie Nahrung, ein Dach über dem Kopf, Medikamente unter den Ärmsten der Armen gedeckt sind. Weiter investieren sie sich in die lokale Kinderbetreuung.

Einsatzgebiet

Bitola ist eine der grössten Städten von Nordmazedonien mit ca. 80’000 Einwohnern. In der multikulturellen Stadt treffen Menschen aus unterschiedlichen Ethnien und Religionen aufeinander. Die Familie Emsat wohnt in einem Stadtteil mit vielen Romas.

Zielgruppe

Kinder mit keinen oder abwesenden Eltern und Witwen, welche keine oder nur minimale Unterstützung durch Staat und Familie erhalten.

Grösste Herausforderung

Hohe Arbeitslosigkeit, wenig Perspektive und zerrüttete Familien bringen viel Leid und Unruhe mit sich. Mit der COVID-Pandemie hat sich die Hilfeleistung in den Quartieren nochmals verschärft.

Unser Traum

Gesunde Familien, funktionierende Dorfgemeinschaften und gute Ausbildung für die Kinder.

Fun Fact

Der Esstisch der Famile Mousa ist fast immer zu klein. Dies ist aber kein Problem, denn der Stuben- bzw. Schlafzimmerboden bietet ebenfalls Platz für ausgedehnte Essen mit grossen Kinderscharen.

Story & Impact

  • 2020

    Ein grösseres Haus wird gebraucht

    Lifevest steigt in das Projekt ein und unterstützt in administrativen Prozessen. Gemeinsam sind Investition in Infrastruktur geplant.
  • 2019

    Das Projekt findet Anklang

    Das Projekt wächst und es wird eine NGO mit dem Namen Novosozdanie gegründet. Der Name steht für "neues Leben", welches der Verein in das Quartier bringen will.

  • 2019

    Verbindung in die Schweiz

    Daniela Altorfer lernt die Familie Mousa bei einem Besuch in Nordmazedonien kennen und damit beginnt eine schöne Zusammenarbeit über die Landesgrenzen hinweg. Daniela baut finanzielle und beratenede Unterstützung aus der Schweiz auf.

  • 2018

    Das Herz quilt über

    Die Familie Mousa will der Not in ihrem Quartier begegnen und startet mit einfachen Kinderprogrammen. Nebenbei kochen sie viele Mahlzeiten für Witwen und Waisen im Quartier.

Ansprechpartnerin Schweiz
Daniela Altorfer
Daniela Altorfer ist selber in einer Pflegefamilie aufgewachsen und hat Nächstenliebe hautnah erfahren. Dieser Same der Nächstenliebe weckte eine Leidenschaft in ihr für benachteiligte Menschen. Insbesondere Menschen aus den ärmsten Stadtvierteln der Welt. Ihr Wunsch ist es Menschen Würde und Hoffnung zu geben. Da Ausbildung ein wichtiger Faktor einer hoffnungsvollen Zukunft ist, ist es ihr ein grosses Anliegen Unterstützung in schulischer Entwicklung anzubieten.
Projektverantwortliche vor Ort
Suppentopf mit Elvedina & Emsat
Emsat und Elvedina Mousa leben mit ihren drei Kindern im Romaviertel der Stadt Bitola. Die vier Jahre, welche Emsat Mousa als Teenager in Deutschland verbrachte, ermöglicht eine problemlose Kommunikation mit ihm auf Deutsch. Obwohl viele ihrer Freunde und Bekannte in der Hoffnung auf ein besseres Leben in andere EU-Länder umziehen, haben sich entschieden in Bitola wohnhaft zu bleiben und sich für die Menschen vor Ort zu engagieren. Sie sind im Quartier gut verankert und haben stets offenen Türen, Herzen und Ohren.

Hast Du Fragen zum Projekt?

Mit dem Kontaktformular erreichst Du direkt die zuständige Ansprechperson für das Projekt, welche am kompetentesten auf Deine Fragen eingehen kann.





    Share Freedom